Sonntag, 16. Oktober 2011

♥ Letzte Putzaktion am Südwind ♥

Gestern haben wir den ganzen Tag unsere Utensilien aus dem Südwind "entladen".
Das heisst:
Küchensachen,
Frottierwäsche,
Badsachen,
Spiele,
Stühle und Tisch . . .
Das kommt so einiges zusammen!


Danach haben wir geputzt und geputzt und geputzt . . .
und jetzt sieht es so aus:




Und dann . . . wir waren schon fast fertig,
da hat Tony tatsächlich noch einen Wasserschaden im Gaskasten gefunden *grrr*
Dieser muss nun behoben werden, bevor wir den Wagen dem Schwager übergeben können.
Nächste Woche muss er noch vorgeführt werden, dann Ende Oktober werden wir den Caravansalon in Bern besuchen und uns einen anderen Wohni bestellen.
Wir wissen auch schon welchen, doch alles zu seiner Zeit . . .

Danach kommt die schlimmste Zeit . . .
WARTEN!


Kommentare:

Anke hat gesagt…

Warten ist doof, ich weiß.
Aber jetzt über den kommenden Winter kann man die Wartezeit veilleicht leichter verschmerzen.
Und ganz aus den Augen ist euer Wohni ja dann auch nicht, wenn ich das richtig verstanden habe.

Liebe Grüße Anke

Balduin der Beduin hat gesagt…

Na, da bin ich gespannt, was ihr euch dann für einen neuen aussuchen werdet. Ich denke auch, dass es in den Wintermonaten nicht ganz so schlimm ist das Warten. Die Vorfreude ist zudem noch die schönste Zeit der Freude. ;-)
LG
Anja