Dienstag, 5. Januar 2010

Neujahrsferien 2010



Es war das erste mal dass wir im Winter mit dem Wohnwagen los zogen. Für uns war es zugleich ein Austesten wie gut sich der Wohni bei Minustemperaturen heizen liess. Wie sich herausstellte, ist das kein Problem, 22 Grad hatten wir und die Heizstufe war erst im unteren Drittel eingestellt.
Also, am 27.Dezember 09 holten wir unsere Wohnung auf Rädern. Das heisst, zuerst mussten wir ihn von Hand zwischen zwei Schneehaufen heraus manöverieren was ziemlich anstrengend war (der Wagen ist 1500Kilo schwer) aber wir schafften es, am späteren Nachmittag erreichten wir den Camping Miralago in Tenero am See, und richteten uns häuslich ein.



Am nächsten Tag war Arbeiten angesagt ich hatte mir einen Flachbildfernseher angeschafft und dieser musste nun mittels eines Schwenkarmes montiert werden. Nach einigem Bohren, Ausrichten und Schrauben war ich zufrieden.










Hier ein paar Impressionen vom Campingplatz. Wir dachten der Platz wäre um diese Jahreszeit so gut wie leer, aber weit gefehlt. Es wimmelte nur so von Wohnwagen und Wohnmobil's ja sogar ein kleines Zelt stand dort. Wintercamping liegt voll im Trend.








Da wir keinen Wintersport treiben genossen wir die Zeit mit Wandern in der näheren und weiteren Umgebung, hier oberhalb Minusio



mit Blick auf den Lago Maggiore







Ein Ausflug in's Centovalli durfte natürlich auch nicht fehlen.













Der obligate Pizzaschmaus in der Pizzeria in Locarno durfte natürlich auch nicht fehlen und das neue Jahr begrüssten wir mit einer Flasche Sekt welche uns von der Campingplatzverwaltung zu Begrüssung überreicht wurde. Prost


Fazit unseres ersten Wintercamping: Machen wir wieder!










Keine Kommentare: